Finanzierung mit medipay

Finanzierung mit



Die heutige Medizin ist nahezu perfekt! Die Möglichkeiten zur individuellen Verbesserung des Aussehens sind vielfältig.

Die Leistungen, die Ihnen die Fachärzte in den aesthetic clinicen anbieten, werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen und müssen vom Patienten selbst getragen werden. Um mehr Patienten die Möglichkeiten zu geben, die ästhetische Medizin auch für ihr individuelles Wohlbefinden zu nutzen, bieten wir die Zusammenarbeit mit medipay an. Ab sofort zahlen Sie die Kosten ganz einfach, bequem und zinsgünstig in selbstgewählten monatlichen Raten! Was bei Konsumgütern schon lange selbstverständlich ist, macht die
medipay Patiententeilzahlung nun auch im Gesundheitswesen möglich. Entscheiden Sie, wieviel Wohlbefinden Sie brauchen!

Wie funktioniert medipay?

Ganz einfach! Sie erhalten von uns einen medipay-Vorantrag. Bei Interesse senden sie diesen bitte ausgefüllt und unterzeichnet direkt an medipay. medipay tritt dann mit Ihnen in Kontakt und übernimmt die gesamte Abwicklung und Korrespondenz. Mit der Kreditgenehmigung erhalten Sie das medipay-Bestätigungformular. Liegt dieses Formular nach Eintritt der Zahlungspflicht von Ihnen und Ihrem Behandler ausgefüllt und unterzeichnet wieder bei medipay vor, wird der genehmigte Betrag zur Auszahlung freigegeben. 

Wer kann medipay nutzen?

Grundsätzlich steht die medipay Teilzahlung allen Personen offen, die ihren Erstwohnsitz im Inland haben, berufstätig oder Rentner sind und ein frei verfügbares Einkommen haben. Ist dies nicht der Fall, z.B. bei Schülern/Studenten/Auszubildenden oder auch bei nicht berufstätigen Frauen oder Männern, so ist ein alternativer Darlehensnehmer erforderlich, z.B. ein berufstätiges Elternteil, Lebensgefährte oder Ehepartner.

Und wie geht es nun weiter?

Sie können sich hier den Antrag downloaden. Diesen füllen Sie einfach aus und faxen oder senden ihn direkt an medipay.
Sie möchten weitere Informationen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!