Fettabsaugung

Mit der Fettabsaugung eine ansprechende und ästhetische Körperkontur schaffen.

Die Fettabsaugung ist eine ideale Behandlungsmethode, um den Körper zu einem harmonischen Gesamtbild zu formen. Das Fettabsaugen ersetzt keine Diät, sondern soll als unterstützende Maßnahme gesehen werden, um die Körperharmonie wiederherzustellen. Das Prinzip der ganzheitlichen Körperformung ist wichtig, um ein ansprechendes, ästhetisches Gesamtbild zu schaffen.

Bauch
Störende Fettpolster erstrecken sich meist nicht nur auf eine Bauchregion, sondern verteilen sich auf Unter-, Mittel- und Oberbauch. Um eine harmonische Kontur zu schaffen, muss auch meist Hüfte, Taille und der Schamhügel mit einbezogen werden.

Beine
Das Fettabsaugen an den Beinen ist eine ideale Methode, um bei normalgewichtigen Personen die Fettpolster, wie die typischen Reiterhosen, zu entfernen, welche gegen Sport und Diät resistent sind. Es ist eine dauerhafte Methode, um die Figur positiv zu verändern.

Po
Am Po entstehen gerne Fettdepots, die auch mit viel Sport und Diät nicht wieder verschwinden. Die Fettabsaugung ist eine Möglichkeit, einen etwas üppigen Po zu verkleinern und wird meist zusammen mit der Absaugung an den Oberschenkeln durchgeführt.

Man sollte eine Fettabsaugung jedoch nicht als Diät verstehen, sondern als Körperformung, wenn störende Fettpolster sich veranlagungsbedingt an bestimmten Stellen bilden und anders nicht in den Griff zu bekommen sind. Eine Fettabsaugung sollte immer als ganzheitliche Behandlung zu verstehen sein.

Vorbereitung

In den Tagen vor der OP keine blutgerinnungshemmenden Medikamente einnehmen (z.B. Schmerztabletten auf Acetylsalicylsäurebasis)
Ein kleines Blutbild und EKG können Sie von Ihrem Hausarzt oder bei einem Arzt unserer Empfehlung machen lassen.

Je nach Ausdehnung des abzusaugenden Areals wird der Eingriff entweder unter Lokalanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt.

 
Operation

Die Fettabsaugungen erfolgen in Tumeszenz-Technik. Das heißt, das abzusaugende Areal wird mit einer speziellen Flüssigkeit (Kochsalzlösung, Betäubungsmittel, Adrenalin) infiltriert. Die dadurch prall aufgequollenen Fettzellen lassen sich leichter und gezielter absaugen.
Das beigefügte Adrenalin bewirkt eine Verengung der Blutgefässe, wodurch Blutungen verringert werden.
Nach der Einwirkphase wird die Absaugung mit sehr feinen, stumpfen Kanülen vorgenommen. Wir verwenden grundsätzlich die so genannte Vibrationstechnik, die es ermöglicht ohne eigenen Kraftaufwand zu saugen. Überschüssige Fettzellen werden so schonend zwischen Unterhaut und Muskulatur losgerüttelt und abgesaugt. Dies minimiert das Verletzungsrisiko. Es werden dadurch wesentlich weniger Blutungen ausgelöst und die Kanüle kann noch leichter und gezielter positioniert werden.
Die Technik ist schonend, aber es handelt sich nach wie vor um einen operativen Eingriff und sollte nur von einem erfahrenen Facharzt ausgeführt werden.

Nachbehandlung

Wir in der aesthetic clinic legen größten Wert auf Nachbehandlungen und empfehlen jedem Patienten nach Fettabsaugung oder Fett-weg-Spritze mindestens 5 Nachbehandlungen mit AWT und/oder Ultraschall (pro Woche 1 Behandlung). Dadurch wird das Ergebnis schneller glatt und Hautüberschüsse bilden sich besser zurück.